Seminare

Allgemeine Information

Auf Wunsch führen wir für Unternehmen und interessierte Personen Weiterbildungsveranstaltungen durch. Dabei bieten wir die Möglichkeit, zwischen einzelnen Vorträgen, Tagesveranstaltungen und mehrtägigen Seminarveranstaltungen zu wählen. Die Veranstaltungen können in den Firmenräumen oder auch in unserem Hause abgehalten werden.

Auch für Vereine, Behörden, Messen oder andere Veranstaltungen stehen wir mit unseren diplomierten und promovierten Mitarbeitern auf den Gebieten der Mikrobiologie, Chemie oder Bauphysik gern mit Fachwissen zur Verfügung.

 

Seminarthemen

Schimmelpilzproblematik, Probenahme, Sanierungstechnische Maßnahmen, holzzerstörende Pilze, Brandschadensanierung

Bei der Sanierung mikrobiologischer Schäden sind, abhängig von der jeweiligen Ursache, vielfältige Schadensbilder, wie z.B. Schimmelpilzbildung, Bildung holzzerstörender Pilze, Wachstum von Bakterien, etc. zu beobachten.
Ein besserer Kenntnisstand muss künftig sicherer zu zielgerichteter Sanierung bzw. Desinfektion von Baumaterialien und Inneneinrichtungen beitragen.

Unter dem Begriff Gebäudesanierung werden verschiedene Maßnahmen und Tätigkeiten zusammengefasst, die zur Schaffung gesunder Lebensverhältnisse in Räumlichkeiten beitragen. Grundlage hierfür bilden Richtlinien, worin alle zur Sanierung eines Schadens notwendigen Maßnahmen, unter Berücksichtigung gesetzlicher Regelwerke zu Abfallrecht, Arbeitsschutz, Umweltrecht, Gefahrstoffen, biologischen Arbeitsstoffen, etc. sowie Normen und andere Vorschriften zusammengefasst sind.

 

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir erstellen für Sie oder Ihre Kunden gern ein individuelles Seminarangebot.

Tel.: +49 (0) 3641 - 504848
Fax: +49 (0) 3641 - 504849

Buchungen oder Anfragen an:

jena@blei-institut.de

Kontakt E-Mail: jena@blei-institut.de

 

Jena (Laboranschrift)

Am Stadion 1a
07749 Jena

Tel.:  03641 - 50 48 48
Fax:  03641 - 50 48 49

 

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag 
8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Frankfurt/Main

Feldbergstraße 53
60323 Frankfurt a. Main

Tel.:  03641 - 50 48 48
Fax:  03641 - 50 48 49