Unternehmen

Wir möchten Ihnen unsere Dienstleistungen, wie z. B. Gutachtenerstellung, medizinische Bewertung und Sanierungsempfehlungen nach Brand- und Wasserschäden, Schadensanalytik bei Innenraumschadstoffen, bei Befall mit Schimmelpilzen und holzzerstörenden Pilzen (z. B. dem Echten Hausschwamm) sowie Hygieneüberwachung und Arbeitsplatzanalytik anbieten.

Die sensible Wahrnehmung von Schimmelschäden in den deutschen Medien und deren diskutierte gesundheitliche und bauliche Relevanz in der Öffentlichkeit führen immer häufiger zu interdisziplinären gerichtlichen oder außergerichtlichen Auseinandersetzungen unter Einbeziehung von neuen Sachverständigengruppen wie Mikrobiologen und hochspezialisierten Sanierungsfachfirmen.

Mit eigenem Labor und Mitarbeitern unterschiedlicher Profession (Bauingenieurwesen, Geologie, Biologie, Mathematik etc.) erstellen wir ca. 1.500 Gutachten pro Jahr. Dabei verteilen wir eine hohe Spezialisierung auf verschiedene Berufsgruppen und ergänzen uns durch unseren wissenschaftlichen Beirat sowohl im Bereich der Medizin und Hygiene, der Betriebswirtschaft sowie  in der universitären Forschung.

Zu unseren Aufgaben zählen neben der Begutachtung von mikrobiologisch und chemisch bedingten Schäden vor allen die Sanierungsplanung und –überwachung, die Kostenreduktion im Rahmen von Sanierungen durch die Auswahl geeigneter Verfahren und die fachrichtungsübergreifende Begleitung.

Dr. Mario Blei ist ö. b. u. v. SV für das „Messen und Beurteilen von mikrobiologischen Belastungen in Innenräumen“ und war u.a Mitglied der UAG Schimmelpilze und der UAG Desinfektion in Fußbodenkonstruktionen der Innenraumluft¬hygiene¬kommission des Umweltbundesamtes.

Er ist Präsident der Gesellschaft für Wohnmedizin, Bauhygiene und Innenraumtoxikologie und Chefredakteur der Zeitschrift für Wohnmedizin und Bauhygiene.

Dr. Blei ist Mitautor der VdS 3151, der „Richtlinie zur Schimmelpilzsanierung nach Leitungswasserschäden“ und der “Richtlinie zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzschäden in Gebäuden - Erkennen, Bewerten und Instandsetzen“ des b.v.s und seit 1998 als Geschäftsführer tätig.

 

Weitere Artikel in Unternehmen

Kontakt E-Mail: jena@blei-institut.de

 

Jena (Laboranschrift)

Am Stadion 1a
07749 Jena

Tel.:  03641 - 50 48 48
Fax:  03641 - 50 48 49

 

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag 
8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Frankfurt/Main

Feldbergstraße 53
60323 Frankfurt a. Main

Tel.:  03641 - 50 48 48
Fax:  03641 - 50 48 49